Montenegro 2020

Montenegro – Rohdiamant der Adria

28.05. – 07.06.2020
● Flug ab/bis FRA mit Lufthansa
● 2x HP im ****Bianca Resort / Kolasin
● Hotel Palmon Bay**** Herceg Novi
● 8 Nächte im DZ / ÜF * HP gegen Aufpreis buchbar
● Persönliche Reisebegleitung
● inklusive großem
Ausflugsprogramm ●
€ 2.199,– p.P./DZ Frühbucherpreis bis 31.08.19
Anmeldungen ab sofort möglich!


Montenegro
inkludiertes Ausflugsprogramm

● Durmitor National Park * Tara Schlucht
● Panorama Zugfahrt Kolasin – Bar
● Skutarisee
● Budva
● Stadtbesichtigung Kotor

Beispiele von weiteren, buchbaren Ausflüge:
□ Dubrovnik
□ Schifffahrt durch die Bucht von Kotor
□ Cetinje – Njegusi
□ und viele viele mehr……

Reiseverlauf

28.05.20 Anreise
OS 122 FRA – VIE 09:50 – 11.15
OS 727 VIE – TGD 12:55 – 14:15
Transfer zum Bianca Resort & Spa in Kolasin

29.05.20 Ausflug Nationalpark Durmitor
Heute geht es durch die Tara Schlucht Richtung Durmitor-Massiv. Wir folgen dem Fluss und bewundern die tiefste Schlucht Europa’s und die zweite tiefste der Welt. Aufgrund seiner vielfältigen Flora und Fauna, den endemischen Sorten, hohen Gipfeln, Seen und Quellen, wurde Durmitor zusammen mit der Tara Schlucht zum Nationalpark erklärt.
Seit 1980 ist der Nationalpark Durmitor unter UNESCO-Schutz gestellt und zum Weltkulturerbe erklärt .
Abendessen im Hotel Bianca

30.05.20 Kolasin – Bar – Herceg Noi
Heute heißt es Bahnfahren!
Diese 2 stündige Bahnstrecke nach Bar zählt wegen ihrer spektakulären Ausblicke zu den schönsten in Europa.
Es handelt sich nicht um irgendeine Strecke, ondern um eine Strecke der Superlative.
Lassen wir uns überraschen!
Transfer von Bar zu unserem Hotel in Herceg Novi – das **** Palmon Bay Hotel & Spa

31.05.20 Dieser Tag dient der Entspannung!
Die direkt an unser Hotel angrenzende Promenade mit ihren vielen Geschäften,
Restaurants und Bars lädt zum Flanieren und Verweilen ein

01.06.20 Kotor
…das bis dato einzige Kulturdenkmal der UNESCO in Montenegro, gilt unangefochten als schönste Stadt des Landes und steht heute auf unserem Programm.
Unzählige Völker haben in dem malerischem Ort im hintersten Winkel der Bucht ihre Spuren hinterlassen und die spektakuläre landschaftliche Umgebung trägt das ihre zur Beliebtheit Kotors bei.
Die Altstadt von Kotor ist zur Gänze autofrei und auch sonst erinnert kaum ein modernes Gebäude an das 21. Jahrhundert.
Die historischen Häusern wurden alle mit originalen Bauteilen rekonstruiert, zwischendurch erinnern Kleingewerbe, Dienstleister und Schulen, dass Kotor nicht ausschließlich für die Touristen existiert.

02.06.20 Tag zur freien Verfügung
Wie wäre es mit einem Ausflug nach Dubrovnik?
Die hübsche Hafenstadt Dubrovnik, auch bekannt als die Perle der Adriaküste, zählt zu den top Destinationen in Kroatien, wenn nicht sogar in ganz Europa.
Die malerische Altstadt mit ihrem unverwechselbaren Charme und einer typisch mediterranen, entspannten Atmosphäre, lassen einen Spaziergang auf den historischen Stadtmauern oder durch die engen Gassen der Altstadt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

03.06.20 Tages – Ausflug zum Skutarisee
Der Skutarisee wird durch die Länder Montenegro und Albanien, geteilt. Weiterhin stellt er auch ein wichtiges Natur- sowie historisches Denkmal für die Montenegriner dar. Der montenegrinische Teil des Skutarisees wurde 1983 zum Nationalpark erklärt und 1996 in die internationale Ramsar-Liste schützenswerter Feuchtgebiete aufgenommen.

Der See ist berühmt für seine Vielfalt an Flora und Fauna sowie für diewechselseitige Nähe von verschiedenen Tier Revieren und deren Nahrungsketten.
Auf 400 km² bietet der Skutarisee Nationalpark eine große Anzahl von Vogelarten (ca. 270), Weinberge, Bootsfahrten, Gastronomie und vieles mehr.
Bei diesem Ausflug kommen also nicht nur Naturliebhaber auf ihre Kosten.

04.06.2020 Tag zur freien Verfügung
Wie wäre es mit einer Bootstour durch die Bucht von Kotor
Die Bucht von „Boka“ gehört zu den schönsten Buchten der Welt und bietet als der südlichst gelegene Fjord Europas, eine außerordentliche Gelegenheit, auf kleinem Raum einmalige Naturschönheiten zu bewundern, sowie ihre Geschichte, Kultur und Architektur kennenzulernen….
Der charmante Ort Perast ist schon von weitem eine Augenweide.
An der Uferpromenade reihen sich prunkvolle Villen aneinander, und die beiden kleinen Klosterinseln Sveti Đorđe und Gospa od Škrpjela vor Perast geben dem Postkartenmotiv noch den letzten Schliff.
Das schmucke Perast war einst florierendes Seefahrerzentrum in der Bucht von Kotor und wurde Ende des 20. Jahrhunderts komplett restauriert.
….und dan ist da noch Tivat, mit seinem luxoriösten Yachthafen an der adriatischen Küste – Porto Montenegro

05.06.20 Budva
Budva ist uralt!
Der Mythologie zufolge wurde Budva vor über 2.500 Jahren gegründet.
Zwischen den Stadtmauern und den Bergen wurde ein alter Friedhof freigelegt, dessen Gräber vom 4. bis zum 6. Jahrhundert angelegt wurden. Teile des Areals bilden heute die Inneneinrichtung des Caffe2Millenium. 1979 wurde Budva durch ein verheerendes Erdbeben stark beschädigt, jedoch originalgetreu wieder aufgebaut und steht heute unter Denkmalschutz. Das historische Zentrum von Budva zählt zu den schönsten Altstädten Montenegros.
Die engen Gassen Budvas werden oft zu klein für die Menschenmengen, die zwischen Minimärkten und Cafés zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten spazieren.
Die meisten davon liegen im Osten der Altstadt, aber auch der Rest der Altstadt ist mit seinen verwinkelten Sträßchen eine Erkundung wert.

06.06.20 Tag zur freien Verfügung
Na, wie wäre es mit ein paar Stunden am Strand oder Pool???
Oder einem Stadtbummel durch Herceg Novi?
Macht einfach was Ihr wollt!!!!

07.06.20 Abreise
LH 1469 Tivat – Frankfurt 18:05 – 20:15